Ein großer Schritt nach vorne – Fiesta R5


– seit 6 Jahren dominiert der Ford Fiesta R5 Rallye-Wettbewerbe weltweit

– der Nachfolger steht bereits in den Startlöchern

– Ford hat das neue Fahrzeug auf dem Kirkbride Airfield in Cumbria getestet


Der Ford Fiesta R5 ist eines der erfolgreichsten Rallye-Fahrzeuge weltweit. Über 250 Exemplare des bisherigen Fiesta R5 wurden in Dovenby Hall gebaut und bieten bis heute anderen Fahrzeugen harte Konkurrenz.

Im letzten Monat präsentierten Ford und M-Sport den neuen Ford Fiesta R5 der Öffentlichkeit. Der von einem hocheffizienten EcoBoost-Benzin-Direkteinspritzer angetriebene Turbo-Allradler basiert auf dem im Werk Köln-Niehl gebauten Ford Fiesta ST-Line. Dieser soll da anknüpfen, wo sein Vorgänger noch immer Erfolg hat und übertrifft diesen dabei in praktisch jeder Beziehung.

Ein großer Schritt nach vorne - Fiesta R5

Ein großer Schritt nach vorne – Fiesta R5

Der 1,6 Liter große EcoBoost-Turbo-Vierzylinder schafft nun 290 PS. Das Drehmomentmaximum von 475 Nm liegt bei 4.000 Touren an. Damit reicht der R5 fast an die vorherige Generation des Fiesta WRC heran.

Die Fahrwerkskomponenten wurde komplett neu entwickelt und vereinen McPherson-Federbeine an den Vorder- und Hinterrädern mit 3-fach verstellbaren Reiger-Stoßdämpfern. Optimierte Achsgeometrien erhöhen die Traktion und steigern die Stabilität beim fahren.

Ein großer Schritt nach vorne - Fiesta R5

Ein großer Schritt nach vorne – Fiesta R5

Neu konzipiert wurde auch das sequenzielle 5-Gang-Schaltgetriebe des Spezialisten Sadev sowie die Differenzialsperre an der Vorder- und Hinterachse. Dazu kommen eine hydraulische unterstützte Zahnstangenservolenkung und geschmiedete Brembo-Bremssättel mit jeweils 4 Bremskolben.


Mehr Geschwindigkeit

Die Entwicklung des neuen Fiesta R5 begann im Januar 2018. Die ersten Versuchsfahrten begannen dann im Dezember. Seither haben 8 unterschiedliche Rallye-Piloten mehr als 30 Testtage mit dem neuen Allradler verbracht und das Fahrzeug unter den schwierigsten Bedingungen und auf verschiedensten Strecken auf Herz und Niere geprüft.

Von glatten und rohem Asphalt bis hin zu Pisten mit losem und grobem Schotter. Auf der Suche nach mehr Geschwindigkeit, höhere Belastbarkeit und insgesamt verbesserte Performance wurde jeder einzelne Faktor des Fiesta R5 kritisch betrachtet und weiter verbessert.

Mit dem Fiesta R5 und dem Fiesta R2, den wir zu Seasonbeginn vorgestellt haben, sichern wir die Zukunft des Rallye-Sports und ermöglichen auch unserem Partner M-Sport ein nachhaltiges Geschäft“, sagte Gerard Quinn, Leitender Manager Ford Performance. „Allein in den vergangenen zwei Seasons konnte der Fiesta R5, den wir vor sechs Jahren vorgestellt haben, mehr als 40 nationale oder regionale Meisterschaften auf der ganzen Welt gewinnen. Mit seinem Nachfolger wollen wir diese bemerkenswerte Erfolgsbilanz fortführen“.

Ein großer Schritt nach vorne - Fiesta R5

Ein großer Schritt nach vorne – Fiesta R5

Ganz besondere Bedeutung

Malcom Wilson, Geschäftsführer von M-Sport: „Der Ford Fiesta R5 ist das erfolgreiche Rallye-Fahrzeug, das wir jemals gebaut haben – damit besitzt es für uns eine ganz besondere Bedeutung. Obwohl es auch weiterhin Rallyes und Meisterschaften auf der ganzen Welt gewinnt, haben wir frühzeitig mit der Entwicklung des neuen Modells begonnen und uns dabei die nötige Zeit genommen, damit die neue Version Performance-Fortschritte in allen Bereichen bietet.“

Ich bin sehr stolz auf dieses Projekt. Als Unternehmen haben wir schon immer junge Talente gefördert. Darum haben wir die Konstruktion und Entwicklung des neuen Fiesta R5 in die Hände eines unserer vielversprechendsten jungen Ingenieure gelegt – Bernardo Fernandes. Nachdem ich das neue Auto selbst getestet habe, kann ich sagen: Gemeinsam mit seinem Team hat er einen fantastischen Job abgeliefert.“

 


 

Logo vom Autohaus ASF Autoservice GmbH in Fürstenwalde, Region Berlin/Brandenburg

 

Quelle: ASF Autoservice GmbH, Ford Autohaus Fürstenwalde bei Berlin, weiterführende Informationen auf www.ford.de, Ford Werke Deutschland

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Ford und Mazda Verkaufsstellen und bei ASF Autoservice GmbH, Martin-Luther-Str. 37, 15517 Fürstenwalde (www.asf-autoservice.de) unentgeltlich erhältlich ist.