Die adaptive Lenkung


Zusätzlich zur elektronischen Servolenkung kommt die apadative Lenkung. Die adaptive Lenkung passt sich dem Übersetzungsverhältnis kontinuierlich dem aktuellem Tempo an und optimiert das Ansprechverhalten der Lenkung.

Das elektrische System ist vollständig im Lenkrad untergebracht und arbeitet mit der elektrischen Lenkung Ford EPAS (Electric Power-Assisted Stearing) zusammen.

Ford adaptive Lenkung

Bei niedrigeren Geschwindigkeiten ist weniger Bewegung der Lenkung nötig, was beim Einparken gerade gut ist. Dem entsprechend ist bei höherer Geschwindigkeit mehr Lenkbewegung erforderlich. Das Fahrerlebnis ist dynamisch und das Fahrzeug lässt sich gut händeln.

Bei herkömmlichen Fahrzeugen ist die Lenkübersetzung nicht variabel.