MyKey-Schlüsselsystem Funktionen

Mit dem innovativen MyKey-Schlüsselsystem können Fahrzeugbesitzer den Zweitschlüssel programmieren, so dass einige Fahrzeugfunktionen begrenzt oder bestimmte Sicherheitssysteme nicht deaktiviert werden können. Das System ist für Eltern, Flottenmanager und Fahrzeugmieter interessant, da diese Funktion einen verantwortungsbewussten und sicheren Fahrstil fördert. Nur mit dem Administrator-Schlüssel können die Einstellungen einfach und schneller geändert werden.

Wie programmiert manMyKey“ ? Hier geht es zur Beschreibung der Programmierung MyKey Schlüsselsystem

Zu den einzelnen konfigurierbaren Funktionen zählen:

MyKey Geschwindigkeitsbegrenzer

  • begrenzt die Höchstgeschwindigkeit

MyKey Geschwindigkeitsüberwachung

  • um ein besseres Bewusstsein für Geschwindigkeit zu erreichen, können ein Geschwindigkeits-Warnsignal und eine Pop-up-Meldung auf dem Multifunktionsdisplay bei 70, 90 oder 100 km/h programmiert werden

MyKey Lautstärkebegrenzung

  • die Audiolautstärke kann auf ca. 45 % der Maximallautstärke begrenzt werden

MyKey Gurtwarner

  • ein durchgängiger Alarm ertönt und das Audiosystem bleibt solange ausgeschaltet bis der Sicherheitsgurt angelegt ist

MyKey Kraftstoffwarnung

  • warnt früher, wenn der Kraftstoff zur Neige geht

MyKey Navigations-Einschränkung

  • verhindert, dass Insassen während der Fahrt Zielorte ins Navigationssystem eingeben

Darüber hinaus können bestimmte Einstellungen so konfiguriert werden, dass diese nicht deaktiviert werden können. Zu diesen Einstellungen zählen:

MyKey ESP-Überschreibung

  • um die Sicherheit zu erhöhen, kann ESP nicht deaktiviert werden

MyKey Notruf-Assistent-Überschreibung

  • der Ford Notruf-Assistent kann nicht deaktiviert werden

MyKey Blockierung der Einparkhilfen-Deaktivierung

  • verhindert, dass die Einparkhilfe ausgeschaltet wird

MyKey Blockierung der Active City Stop-Deaktivierung

  • verhindert, dass Active City Stop deaktiviert wird

Ford MyKey programmieren: So geht’s Schritt für Schritt: