Inspiration Mustang – Ford enthüllt das neue voll-elektrische SUV


  • erste Design-Skizze des neuen Hochleistungs-SUV öffentlich gemacht

  • Derzeit ist das Hochleistungs-Modell noch namenlos und wird im Bezug der Los Angeles Auto Show präsentiert – die Weltpremiere wird live und global übertragen

  • In Deutschland kann man sich die Präsentation ab Montag, den 18. November, um 3 Uhr morgens live ansehen

  • Das Elektro-Fahrzeug erscheint voraussichtlich in Europa, den USA und Kanada voraussichtlich im 3. Quartal nächsten Jahres auf den Markt

  • In China erscheint das Hochleistungs-SUV zu einem späteren Zeitpunkt


Ford hat die 1. Design-Skizze des nagelneuen, voll-elektrischen SUVs öffentlich gemacht. Diese wurde von dem Ford Mustang inspiriert. Das derzeit noch namenlose Elektrofahrzeug wird bei der Los Angeles Auto Show seine weltweite Premiere feiern.

 

Vom Mustang inspiriert

Vom Mustang inspiriert

Die Präsentation dieses Hochleistungs-SUV ist für Sonntag, den 17. November, 19 Uhr Los Angeles Ortszeit (Pazifische Zeit) eingeplant und wird live und global übertragen. Für Interessenten in Deutschland ist die Enthüllung am Montag, den 18. November, ab 3:00 Uhr morgens, aufgrund der Zeitverschiebung, live zu sehen.


Das rein batterie- elektrische Fahrzeug wird in Europa, den USA und in Kanada voraussichtlich im 3. Quartal nächsten Jahres auf den Markt erscheinen. In China wird das Elektro-Fahrzeug zu einem späteren Zeitpunkt erhältlich sein.

Vom Mustang inspiriert

Vom Mustang inspiriert

Bei dem neuen Hochleistungs-SUV, welches derzeit noch namenlos ist, handelt es sich um das erste Fabrikat des Ford Team Edison, welches speziell für die Entwicklung von Elektroautos entstanden ist.


Die Aufgabe des Ford Team Edison, mit Sitz in Dearborn, Michigan und den USA, ist die Herstellung und Entwicklung von Elektroautos für die weltweiten Märkte. In diesem Zusammenhang werden neue Ideen mit unterschiedlichsten Betrachtungsweisen gefördert.

Vom Mustang inspiriert

Selbst bei der Entstehung von Prototypen geht das Ford Team Edison ganz neue Wege. Vermeintliche „Low-Fidelity“-Prototypen, die schneller entwickelt werden können, wenn notwendig auch aus Materialien wie Pappe, erschaffen eine schnellere Lernkurve und liefern gleichzeitig intuitive und innovative Designs.


Quelle: ASF Autoservice GmbH, Ford Autohaus Fürstenwalde bei Berlin, weiterführende Informationen auf www.ford.de, Ford Werke Deutschland

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Ford und Mazda Verkaufsstellen und bei ASF Autoservice GmbH, Martin-Luther-Str. 37, 15517 Fürstenwalde (www.asf-autoservice.de) unentgeltlich erhältlich ist.