Von der Plastikflasche zum Teppich


Ford hat eine Möglichkeit gefunden, Millionen von Getränkebehälter in den Produktkreislauf zurückzuführen. Aus 470 Plastikflaschen besteht der Teppich des Ford Ecosports.

Seitdem der Ford Ecosport 2012 eingeführt wurde…….

  • wurden mehr als 650 Millionen Halbliter-Plastikflaschen mit einem Gesamtgewicht von 8262 Tonnen im Ecosport wiederverwertet (diese aneianderer gereiht, würden zwei mal um den Globus reichen)
  • bereits vor 20 Jahren wurde recycelter Kunststoff im Ford Mondeo eingesetzt
  • heute nutzen Unternehmen jährlich 1,2 Milliarden Plastikflaschen für die Produktion von kunststoffbasierten Fahrzeugkomponenten

Tony Weatherhead:

Verbraucher haben ein enormes Bewusstsein für den Schaden, den die Entsorgung von Kunststoff anrichten kann. Ford ist bereits seit lengem auf der Suche nach Möglichkeiten zur stetigen Erhöhung des Anteils recycelter und erneuerbarer Materialien, die mittlerweile in jedem neuen Fahrzeug, das wir herstellen, verwendet werden.“

Ford EcoSport

Ford EcoSport

Verarbeitung der Flaschen / Herstellung des Teppichs

  • Flaschen und Verschlüsse werden in winzige Flocken zerkleinert
  • diese werden bei 260° Grad erhitzt und geschmolzen
  • danach werden sie zu Fasern geformt, mit der Breite eines menschlichen Haares
  • die Fasern werden mit dem Garn versponnen, aus dem dann der Teppich gewebt wird
  • 30 Prozent des Plastikmülls werden in Europa recycelt

Ford formuliert Nachhaltigkeitsziele

  • 1999 veröffentlichte die Ford Motor Company in ihrer Unternehmensgeschichte den ersten Nachhaltigsbereich
  • zum 20-jährigen Jubiläum hat die Ford Motor Company neue Ziele des Nachhaltigkeitsbereichs festgelegt, diese sollen dazu beitragen, die Visionen für die Zukunft zu verwirklichen
Ford EcoSport

Ford EcoSport

Ziele des Nachhaltigkeitsbereich

  • Ford leistet weiterhin seinen Beitrag zur Reduzierung der CO2-Emissionen, diese Vision ist Übergang zur einer kohlenstoffarmen Wirtschaft
  • Ford wird bis zum Jahr 2030 Einweg-Plastik aus dem Betrieb nehmen
  • Ford wir bis 2035 erneuerbare Energie für alle Produktstätten weltweit nutzen, dessen Energie aus sich natürlich regenerieren Quellen kommt (wie Wasserkraft, Geothermie oder Wind-und Sonnenenergie)

Kim Pittel:

Wir haben uns als Unternehmen dazu verpflichtet, einen möglichst geringen ökologischen Fußabdruck zu hinterlassen, sowohl auf dem Planeten als Ganzes als auch in den Gemeinden vor Ort, in denen wir leben und arbeiten.“ „Indem wir intensiv mit unseren Partnern und Lieferanten zusammenarbeiten, um umweltverträgliche Lösungen zu finden und das Leben der Menschen zu verbessern, können wir eine noch größere Wirkung entfalten und unserer Ziel erreichen.“


Logo vom Autohaus ASF Autoservice GmbH in Fürstenwalde, Region Berlin/Brandenburg

Quelle: ASF Autoservice GmbH, Ford Autohaus Fürstenwalde bei Berlin, weiterführende Informationen auf www.ford.de, Ford Werke Deutschland

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Ford und Mazda Verkaufsstellen und bei ASF Autoservice GmbH, Martin-Luther-Str. 37, 15517 Fürstenwalde (www.asf-autoservice.de) unentgeltlich erhältlich ist.